Drucken

Lachgas kaufen

Lachgas kaufen

Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Lachgas Druckminderer GCE Medireg II 100 N2O 3/8D DQC

Artikel-Nr.: 0724126

Lachgas Druckminderer 4,5 bar fest, Hochdruckanschluß G 3/8", Inhaltsmanometer, Abgang DIN".

199,90 *
Auf Lager
Lieferzeit: 5-7 Tage

Medizinisches Lachgas 2 l Flasche kaufen

Artikel-Nr.: NK020

Medizinisches Lachgas (N2O) 2 l Flasche / Druckgasflasche mit 1,5 kg Distickstoffmonoxid befüllt kaufen

179,90 / Flasche(n) *
Alter Preis 204,68 €
1 kg = 119,93 €
Sie sparen 12 %
Auf Lager
Lieferzeit: 21-30 Tage

Neu Medizinisches Lachgas Flasche 10 l kaufen

Artikel-Nr.: NK100

Medizinisches Lachgas (N2O) 10 l Flasche / Druckgasflasche befüllt mit 7,5 kg Distickstoffmonoxid kaufen

299,90 / Flasche(n) *
Alter Preis 362,95 €
1 kg = 39,99 €
Sie sparen 17 %
Auf Lager
Lieferzeit: 5-7 Tage

Neu Medizinisches Lachgas 5 l Flasche kaufen

Artikel-Nr.: NK050

Medizinisches Lachgas (N2O) 5 l Flasche / Druckgasflasche mit 3,75 kg Distickstoffmonoxid befüllt kaufen

297,50 / Flasche(n) *
1 kg = 79,33 €
Auf Lager
Lieferzeit: 21-30 Tage

Flaschenmantel weiß für 10 Liter Druckgasflaschen

Artikel-Nr.: HFM01

Flaschenmantel weiß für Druckgasflaschen 10 l - Der optimale Blickfang, auch wenn Ihre Druckgasflasche Gebrauchsspuren aufweist.

107,00 *
Alter Preis 127,33 €
Sie sparen 16 %
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Tage
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Lachgasflasche kaufen

Lachgasflasche kaufen

Lachgasflasche kaufen - Medizinisches N2O für die Zahnarztpraxis, den Anästhesisten und die Arztpraxis

Lachgasflasche mieten

Lachgasflasche mieten

Lachgasflasche mieten - Medizinisches Lachgas (N2O) für die Zahnarztpraxis, den Anästhesisten und die Arztpraxis


Lachgas kaufen

Medizinisches Lachgas (N2O) kaufen

Auch für Lachgas medizinischer Qualität in Druckgasflaschen sind wir Ihr Ansprechpartner.

Wir bieten Medizinisches Lachgas (N2O) in Druckgasflaschen der Größen 2 l, 5 l und 10 l an.

Die Abgabe von Medizinischem Lachgas ist im Gesetz über den Verkehr mit Arzneimitteln (Arzneimittelgesetz - AMG) geregelt. Demnach darf Medizinisches Lachgas nur an einen streng geregelten Personenkreis (Ärzte, Zahnärzte, Krankenhäuser etc.) abgegeben werden.

Wozu Lachgas?

Lachgas ist ein Narkosemittel und wirkt in geringen Dosen schmerzstillend, angstlösend und ist im geringen Maße auch analgetisch wirksam. Es führt zu einer Art "Benebelung" und gehobener Stimmung. Wegen der kurzen Wirkzeit ist es gut steuerbar. Patienten beschreiben eine angenehme und entspannende Wirkung, sowie eine gewisse Distanz zum Geschehen bei der Behandlung. Häufig wird der Zustand als eine Art Hypnose oder Trance beschrieben. Der Arzt / Zahnarzt und das behandelnde Team können so entspannter und effektiver arbeiten.

Wirkung und Risiken von Lachgas

Da Lachgas den menschlichen Körper beim Ausatmen fast vollständig in gleicher Form und Menge verläßt, wird es nicht verstoffwechselt bzw. umgewandelt.

Bei wiederholter Anwendung kann es zu einer Gewöhnung (Tolleranzentwicklung) kommen. Um die gewünschte Wirkung dann erzielen zu können, bedarf es dann einer immer größeren Menge Gas. Dies kann wiederum zur psychischen Abhängikeit führen. Eine körperliche Abhängikeit ist jedoch nicht bekannt. Nennenswerte Funktionsbeeinträchtigungen von Herz oder anderen Organen sind nicht bekannt.

Die Behandlung / Inhalation sollte im Sitzen oder Liegen erfolgen, da bei eventuellem Schwindel oder Bewustlosigkeit zu schweren Verletzungen durch Stürze kommen kann.